Rechtliches

Türkische Linsensuppe

 

Türkische Linsensuppe

Anna
Unter dem Prädikat einfach und schnell, lässt sich diese herrliche Proteinbombe in Suppenform zaubern. Passt auch hervorragend zu Kartoffeln, wenn man sie etwas dicker macht.
Vorbereitungszeit 15 Min.
Kochzeit 20 Min.
Arbeitszeit 35 Min.
Gericht Suppe
Land & Region Türkisch
Portionen 6

Equipment

  • Stabmixer

Zutaten
  

Zutaten

  • 3 Stk. Kartoffeln mittelgroß
  • 3 Stk. Möhren mittelgroß
  • 1,5 Stk. Zwiebeln
  • 2 Stk. Koblauchzehen
  • 3 EL Öl
  • 400 g Rote Linsen
  • 1,5 Liter Gemüsebrühe
  • 1 Stk. Zitrone
  • 1 Bund Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer
  • Rosenpaprika
  • Hefeflocken optional

Anleitungen
 

So wirds gemacht

  • Kartoffeln und Möhren schälen. Kartoffeln in Würfel schneiden. Möhren in Scheiben. Zwiebeln schälen und grob würfeln. Knoblauchschälen und hacken. Öl in einem großen Topf erhitzen. Kartoffeln, Möhren, Zwiebeln und Knoblauch darin kurz andünsten. Linsen hinzugeben und einen Moment lang mitrösten. Mit Brühe ablöschen und etwa. 20 Minuten köcheln lassen.
  • Wenn die Kartoffeln und Möhren gar sind, kann die Suppe püriert werden. Falls die Suppe noch etwas dick ist, mit etwas Wasser verdünnen. Mit Salz, Pfeffer und Rosenpaprika abschmecken.
  • Petersilie waschen, trockenen und hacken. Zitrone waschen, auspressen und die Suppe mit Zitronensaft abschmecken. Suppe mit Petersilie (oder Hefeflocken) bestreuen und anrichten.
Keyword Kartoffelsuppe, Linsensuppe, Suppe Proteine