Rechtliches

Saisonkalender für Obst und Gemüse im August

Kein Monat bietet mehr Auswahl an regionalen Obst- und Gemüsesorten als der August.
Damit niemand den Überblick bei all der Auswahl verliert, zeige ich euch in diesem Kalender, womit wir in der Obst- und Gemüseabteilung rechnen können.

Saisonkalender für August

Im Wonnemonat August kommen alle diejenigen auf ihre Kosten, die auf sehr viel Abwechslung bei frischem Obst und Gemüse stehen. Nahezu alle Obst- und sehr viele Gemüsesorten, Salate und Beeren sind im regionalen Anbau erhältlich.

Wie schon im Juli, steht auch in diesem Monat ein besonderes Steinobst ganz oben auf meiner Liste, der beliebtesten Obstsorten.
Du hast eine Haut, wie ein Pfirsich! Wer hört dieses Kompliment nicht gerne?
Schließlich fühlt sich die Haut eines Pfirsichs so samtig weich an, wie es sich jeder Mensch wünscht.

Die Pfirsiche sind mein Obst des Monats August!

Aber wie bei uns Menschen, zählen natürlich nicht nur die Äußerlichkeiten. Am wichtigsten sind doch die inneren Werte und damit können Pfirsiche mehr als glänzen.

Sicherlich stellt ihr euch jetzt die Frage: „Pfirsiche aus Deutschland?“
Ja, tatsächlich wachsen die ursprünglich aus China kommenden Früchte in allen Ländern der Erde, die ein warmes und trockenes Klima bieten können. Zugegeben; hierbei denkt man nicht immer als erstes an Deutschland. Aber in den Gegenden, in denen auch Weinanbau betrieben wird, wie etwa in Rheinlandpfalz, wachsen auch heimische Pfirsiche zwischen Juli bis September.

Neben den zahlreichen Sorten, drängt sich neben der klassisch runden Form noch eine, bei uns neuere Sorte in den Vordergrund. Der Plattpfirsich. Optisch vielleicht nicht ganz so hübsch, dafür aber besonders aromatisch.

Aber nun zu den inneren Werten der Pfirsiche.

  • Durch den Vitamin A Gehalt sind Pfirsiche gut für unsere Haut und Augen.
  • Reife Pfirsiche sind in der Regel gut verträglich, dies gilt auch für Menschen mit Magenproblemen und gilt sogar für Kleinkinder und Babys. Reife Pfirsiche verfügen nur noch über wenig Säure und schmecken herrlich süß.
  • Pfirsiche können gut für Herz und Kreislauf sein, da allein ein Pfirsich ca. 20% des täglichen Bedarfs an Vitamin K enthält.
  • Da auch etwas Vitamin C im Pfirsich steckt, trägt er auch hierbei zum Erreichen des Tagesbedarfs bei.
  • Durch den recht hohen Gehalt an Kalium, helfen Pfirsiche dabei unseren Flüssigkeitshaushalt im Gleichgewicht zu halten und überschüssiges Wasser schneller auszuscheiden.
  • Pfirsiche sind ein Schutzschild für unsere Zellen. Sie versorgen uns mit Vitamin E, welches vor freien Radikalen schützt und einen nachgewiesenen Anti-Aging-Effekt bietet.
  • Je nach Sorte stecken Pfirsiche voller sekundärer Pflanzenstoffe.

Pfirsiche sind also nicht nur hübsch und haben eine gute CO2 Bilanz, sondern stecken auch voller gesunder Stoffe. Lasst sie euch schmecken!


In der folgenden Tabelle bekommst Du einen Überblick, welche regionalen Obst, Gemüse und Kräutersorten im August erhältlich sind.

Äpfel
Aprikosen
Birnen
Blumenkohl
Bohnen
Brokkoli
Brombeeren
Bunte Salate
Chinakohl
Eissalat
Endiviensalat
Erbsen
Erdbeeren
Feldsalat
Fenchel
Frühlingszwiebeln
Gurken
Heidelbeeren
Himbeeren
Johannisbeeren
Kartoffeln
Kirschen, sauer
Kirschen, süß
Kohlrabi
Kopfsalat
Lauch
Mirabellen
Möhren
Paprika
Pastinaken
Pfirsiche
Pflaumen
Radiccio
Radieschen
Rettich
Romanasalate
Rote Bete
Rotkohl
Rucola
Speiserüben
Spinat
Spitzkohl
Stachelbeeren
Stangen- und Knollensellerie
Steckrüben
Tafeltrauben
Weißkohl
Wirsingkohl
Zucchini
Zuckermais
Zwiebeln

Comments are closed.